BILDER DER PREISVERLEIHUNG



Die Gewinner und Nominierten der Ausgabe 2019
Der 1. Platz in der Kategorie Projekte und Ideen geht an Klar Kaunergrat
Der 1. Platz in der Kategorie Maßnahmen und Aktivitäten geht an das BKH Schwaz
Der 2. Platz in der Kategorie Projekte und Ideen geht an TFO Bruneck Klasse 4CH
2. Platz in der Kategorie Maßnahmen und Aktivitäten: Cantina Toblino SCA
In der Kategorie Projekte und Ideen geht der 3. Platz an Windcity
In der Kategorie Maßnahmen und Aktivitäten geht der 3. Platz an die Scuola Primaria Odoardo Focherinin e Maria Marchesi
Ex equo 3. Platzierter in der Kategorie Maßnahmen und Aktivitäten ist der Zollweghof Lana
Nominiert in der Kategorie Projekte und Ideen: Carborem
Nominiert in der Kategorie Projekte und Ideen: Congress Messe Innsbruck
Nominiert in der Kategorie Projekte und Ideen: Koordinierungsgruppe der Kampagne Mahlzeit
Nominiert in der Kategorie Projekte und Ideen: Ökozentrum
Nominiert in der Kategorie Projekte und Ideen: STA - Südtiroler Transportstrukturen
Nominiert in der Kategorie Maßnahmen und Aktivitäten: Alpenschule Tirol
Nominiert in der Kategorie Maßnahmen und Aktivitäten: Gemeinde Meran
Nominiert in der Kategorie Maßnahmen und Aktivitäten: Klimabündnis Tirol
Nominiert in der Kategorie Maßnahmen und Aktivitäten: SAT Commissione TAM
Nominiert in der Kategorie Maßnahmen und Aktivitäten: Stefano Novello
Der Energiepreis Trentino geht an Windcity
Der Energiepreis Südtirol geht an Tobias Diana
Die Abfallwirtschaft Tirol Mitte erhält eine besondere Erwähnung zum Thema Lebensmittelverschwendung

Foto: Lea Knabl, Land Tirol


Der Umweltpreis EUREGIO
Tirol-Südtirol-Trentino
ist ein Gemeinschaftsprojekt von
 
Land Tirol
 
Autonome Provinz Bozen
 
Provincia Autonoma di Trento
 
und der Transkom KG
 

Wir danken dem Hauptträger

Alperia
 

Wir danken den Trägern

Dabringer GmbH
 
Ekos Srl
 
Lanarepro GmbH
 

Offizielle Partner

Südtiroler Wochenmagazin
 
Hoteliers- und Gastwirteverband
 
Südtiroler Bauernbund
 
Unternehmerverband