Land Tirol Autonome Provinz Bozen Provincia Autonoma di Trento  
Der Umweltpreis EUREGIO Tirol-Südtirol-Trentino ist ein Gemeinschaftsprojekt der Abteilung Umweltschutz/Tirol, der Landesagentur für Umwelt/Südtirol, Agenzia provinciale per la protezione dell'ambiente/Trentino und der Transkom KG.
   



BILDER DER PREISVERLEIHUNG

Die Preisverleihung 2013 in Trient Die Gewinner der Ausgabe 2013 Der 1. Platz in der Kategorie Projekte und Ideen geht an Franz Metzler Die 2. Platzierten in der Kategorie Projekte und Ideen Eco-Sistemi Srl
       
In der Kategorie Projekte und Ideen geht der 3. Platz an Scuola Primaria di Tenna - Istituto comprensivo di Levico Nominiert in der Kategorie Projekte und Ideen: TILAK - Tiroler Landeskrankenanstalten GmbH Nominiert in der Kategorie Projekte und Ideen: Il Laboratorio dell'Autoproduzione Nominiert in der Kategorie Projekte und Ideen: Bezirksgemeinschaft Burggrafenamt
       
Nominiert in der Kategorie Projekte und Ideen: Francesca Kaswalder Nominiert in der Kategorie Projekte und Ideen: Associazione Amici Scuola dell'infanzia Tesero Der Energiepreis Trentino geht an die Bauer SpA Der 1. Platz in der Kategorie Maßnahmen und Aktivitäten geht an Ökoinstitut Südtirol / Alto Adige
       
Die 2. Platzierten in der Kategorie Maßnahmen und Aktivitäten Nationalpark Hohe Tauern Tirol In der Kategorie Maßnahmen und Aktivitäten geht der 3. Platz an A.P.S. Richiedenti Terra Nominiert in der Kategorie Maßnahmen und Aktivitäten: Klimabündnis Tirol (Lead Partner) Nominiert in der Kategorie Maßnahmen und Aktivitäten: Abwasserverband Reither Ache
       
Nominiert in der Kategorie Maßnahmen und Aktivitäten: Bioland Südtirol Nominiert in der Kategorie Maßnahmen und Aktivitäten: Scuola Primaria di Giovo - Istituto comprensivo di Cembra Nominiert in der Kategorie Maßnahmen und Aktivitäten: Bauer SpA
Fotos Dino Panato (TN)
       


Wir danken den Trägern

Kammer für Arbeiter und Angestelle für Tirol
 
Eco.Nova
 
Industriellenvereinigung Tirol
 
Landwirtschaftskammer Tirol
 
Tirol TV
 
Tiroler Wasser Kraft
 
Wirtschaft im Alpenraum WIA